Gänseleberpastete

Titel: Gänseleberpastete

Ertrag: 6 Portion

Kategorie: Vorspeise

Küche: französisch

Quelle: Dieter Müller

Zutaten

  • 1 frische Gänsestopfleber, etwa 800 g
  • 6 cl Muscat baumes de Venise
  • 5 cl weißer Portwein
  • 4 cl Cognac
  • 1 Pr.Pökelsalz
  • 1 TL weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Salz
  • 1 Pr. Zucker

Anweisungen

Von der Leber (Zimmertemperatur) falls vorhanden die Haut abziehen, halbieren, etwas flach drücken und vorhandene blutige Adern mit einer Pinzette entfernen.

In eine Schüssel geben, mit den gemischten Gewürzen und den Spirituosen marinieren und für 1–2 Tage mit Klarsichtfolie um-schlossen im Kühlschrank durchziehen lassen. Danach die Leber wie eine dicke Wurst in eine Klarsichtfolie einrollen.

Diese noch einmal mehrmals in Alufolie einrollen und an den Enden straff fest drehen. Die Gänseleber in 50 °C warmem Wasserbad etwa 40 Minuten pochieren. Danach mindestens 1 Tag kalt stellen.

   Sende Artikel als PDF