Gnocchi mit Basilikum-Pesto

Titel: Gnocchi mit Basilikum-Pesto

Ertrag: 4 Portionen

Garzeit: 3 Minuten

Zubereitungszeit: 1/2 Stunde

Kategorie: Beilage

Küche: italienisch

Bewertung: 4/5 Sterne

Quelle: Klaus-Peter Rabe

Zutaten

  • Topfen (Speisequark)
  • 130 g Mehl
  • 1 ganzes Ei
  • 1 Eidotter
  • 5 ml Gewürzmischung Italia
  • 30 g Pinienkerne
  • 1 Bd Basilikum
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Prise Salz
  • 5 ml Abrieb einer Zitrone
  • 60 ml Olivenöl

Anweisungen

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer langsam vermengen. Dabei sollte ein relativ klebriger Teig entstehen. Wenn notwendig noch etwas Mehl dazu geben. Eine Arbeitsfläche bemehlen und immer eine Handvoll Teig zu einer Rolle mit beiden Händen ausrollen.

Die Gnocchi in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und einmal aufkochen lassen bis sie an der Oberfläche schwimmen. Höchstens aber 3-4 Minuten. Danach abgießen und kurz abschrecken.

Basilikum und Knoblach klein hacken, mit den leicht in einer beschichteten Pfanne angerösteten Pinienkernen und etwas Meersalz in einen Mixer geben. 60 ml Olivenöl einfüllen und alles zu einem Pesto mixen. Die Gnocchi in tiefen Tellern mit dem Pesto anrichten und mit etwas frischem und sehr fruchtigen Olivenöl beträufeln.

Notizen

Sie können für dieses Gericht glutenfreies Mehl verwenden, müssen aber dann etwas mehr nehmen, damit der Teig schön griffig wird.

   Sende Artikel als PDF