Leipziger Allerlei mit Kabeljau und Spitzmorcheln

Zutaten für zwei Personen:

15 g Spitzmorcheln
200 g Spargel
150 g Brokkoli
300 g Leipziger allerlei tiefgekühlt
50 g Butter
15 g Mehl
200 g Kabeljaufilet
300 ml Gemüsebrühe oder Gemüsefond
100 ml Weißwein trocken
50 g Schlagsahne
Meersalz, schwarzem Pfeffer aus der Mühle
1 Zweig Thymian

Zubereitung:
Die Morcheln und in eine Schüssel geben und mit warmem Wasser übergießen, 2 Stunden weichen lassen. Den Stangenspargel säubern, schälen und 2 cm kürzen. Den Spargel in 3 cm lange Stücke schneiden.
Die Morcheln gut ausdrücken und unter fließendem kaltem Wasser waschen, erneut gut ausdrücken. Das Morchelwasser durch Küchenkrepp gießen und auffangen. Die Butter mit Mehl verkneten und kalt stellen. Den Kabeljau waschen und trocknen, dann in etwas Butter anbraten, bis er Farbe genommen hat. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen. Gemüsefond, Morchelwasser, Spitzmorcheln und Wein zusammen in eine Pfanne geben und aufkochen, dann alle Gemüse und den Spargel hinzugeben und leise köchelnd 15 Minuten garen. Durch eine Seihe geben und die Flüssigkeit auffangen. Die Gemüsemischung warm stellen. Die aufgefangene Flüssigkeit mit der Sahne aufkochen und noch einmal um die Hälfte reduzieren (einkochen) lassen.Dabei die Mehlbutter nach und nach unterrühren, bis die Sauce andickt. Die Gemüse in vorgewärmte, tiefe Teller verteilen und mit der Morchelsauce übergießen, dann den Kabeljau dazugeben. Mit etwas Petersilie und Thymian dekorieren.

 

   Sende Artikel als PDF