Paprika-Consomme mit Blätterteig-Parmesan Kugel

Zutaten für 2 Personen:

1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
2 El frisch geriebenen Parmesankäse
2 Schalotten
1 Tl geröstetes Paprikapulver
2 dl trockener Weißwein
500 ml Gemüsefond
100 gr Blätterteig aus dem Kühlregal
1 El Olivenöl

Zubereitung:

Alle Paprikasorten waschen, entkernen und in kleinere Stücke schneiden, von jeder Farbe einen Esslöffel besonders kleinschneiden und beiseite stellen. Olivenöl in einem größeren Topf erhitzen und die Schalotten glasig anschwitzen, Paprika dazugeben und mit Paprikapulver bestäuben. Die Mischung 5 Minuten farblos anbraten und mit  Weißwein und Fond ablöschen. Das ganze bei kleiner Temperatur 40 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit aus dem Blätterteig runde Scheiben von ca. 8 cm ausstechen, diese mit der Gabel mehrfach anstechen, damit der Teig nicht zu hoch wird. Mit dem Parmesankäse bestreuen und auf Backpapier bei 200 Grad backen, bist sie etwas Farbe genommen haben und der Käse geschmolzen ist. Die Suppe durch ein feines Sieb gießen und wenn gewünscht noch einmal durch ein Küchentuch klären. Die Paprikareste abkühlen lassen und als Gemüse bzw. Salat nach Wunsch anmachen. Die Consomme mit der Parmesankugel anrichten und mit den feinen Paprikawürfeln dekorieren.

   Sende Artikel als PDF