Parmesan-Crème brûlée

Zutaten für 4 Personen:

2 Schalotten
50 gr Parmesankäse
150 ml Weißwein
200 ml Schlagsahne
150 gr Creme fraiche
1 Ei
3 Eigelb
3 El Schnittlauch
1 El Butter
Rucola als Beilage

Zubereitung:

Die Schalotten schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Parmesan fein reiben. Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, die Schalotten darin glasig dünsten. Weißwein hinzugießen und auf 1/3 der Menge einkochen lassen, Sahne und Parmesan dazu geben und bei wenig Hitze schmelzen lassen. Crème-fraîche und Eier verrühren, die Parmesansahne dazu gießen und gut mischen. Die Pfefferkörner fein hacken und in die Masse geben, mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Ofen auf 85°C Heißluft bzw. ohne Heißluft auf 120 Grad vorheizen. Die Schalen (ca. 150 ml) auf ein Backblech stellen, mit der Masse füllen und für ca. 50 Minuten backen. Die Creme erkalten lassen, leicht mit braunem Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren. Die Schalen mit Rucola, geschnittenen Kirschtomaten und gerösteten Pinienkernen garnieren und servieren.

Dazu passt ein trockener Riesling

 

bruflam

Karamellisieren mit dem Bunsenbrenner

brugestockt

Innenansicht 🙂

parmesan

Parmesankäse

   Sende Artikel als PDF