Pasta al carbonara

Titel: Pasta al carbonara

Ertrag: 2 Portionen

Garzeit: 7 Minuten

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Kategorie: Pasta

Küche: italienisch

Quelle: Klaus-Peter Rabe

Zutaten

  • 200 g Spaghetti
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g italienischen Pancetta Bauchspeck
  • 1 Ei
  • 30 g Parmesan-oder Pecorinokäse gerieben
  • rosa Pfeffer
  • schwarzen Pfeffer
  • weißen Pfeffer

Anweisungen

Den Speck in sehr feine Streifen schneiden und die Knoblauchzehe mit dem Messerrücken zerdrücken. Die Nudeln nach Gebrauchsanweisung des Herstellers al dente kochen.

In der Zwischenzeit den Speck mit den Knoblauch in einer beschichteten Pfanne knusprig anbraten, dann beiseite stellen. Die Knoblauchzehe entfernen.

Das Ei in eine Schlagschüssel geben und mit der kleingehackten Petersilie, Käse und reichlich Pfeffermischung mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen.

3 Esslöffel von dem heißen Nudelwasser unterschlagen, dann die Nudeln abgießen und sofort tropfnass in die Speckpfanne geben. Die Eimischung darüberschütten und mit einem Holzlöffel alles langsam vermengen.

Notizen

Pancetta ist eine italienische Variante des Bauchspecks vom Schwein. Er wird regional unterschiedlich mit Kräutern wie Rosmarin und Salbei gewürzt, gesalzen und luftgetrocknet, gelegentlich auch leicht geräuchert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.