Putenbrust an Balsamico-Noilly-Prat Sauce

Zutaten für 4 Portionen:

600 gr Putenbrustfilet (nicht vom Discounter)
2 cl guten Balsamico-Essig (echten)
4 cl Noilly-Prat
2 El weißen Balsamicoessig
4 El Olivenöl
2 El Honig
3 El Mehl
1 El bunte italienische Würzmischung (von WIBERG, die nehme ich immer!)
Pfeffer und Salz aus der Mühle

Zubereitung:

Das Putenfleisch gut waschen und abtrocknen, von Häutchen und Sehnen befreien und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Form oder Schüssel mit etwas Olivenöl einreiben und mit Meersalz bestreuen. Die Fleischscheiben nebeneinander darauflegen und aus dem weißen Balsamicoessig, Olivenöl, Honig und Noilly Prat eine Marinade herstellen. Die italienischen Gewürze darüber streuen und das Fleisch mit der Marinade bedecken, mit Alu-Folie oder einem Deckel verschlossen mindestens 6 Stunden marinieren lassen.
Olivenöl in der Pfanne nicht zu stark erhitzen und das Fleisch kurz von beiden Seiten anbraten, mit etwas Mehl bestäuben und wenden. Mit der Marinade ablöschen und den dunklen Balsamico dazugeben. Einmal aufwallen lassen, bis sich die Sauce verdickt. Mit Pfeffer und Salz aus der Mühle nicht zu stark nachwürzen.
Merke! Je besser der Balsamico-Essig ist, je leckerer schmeckt die Sauce. Für 2,95 EURO gibt es keinen Balsamessig, sondern nur mit Rübenkraut eingefärbtes Essigwasser….

putenbrust0

   Sende Artikel als PDF