Skreifilet in der Estragon-Bierteig-Kruste mit Grünspargel und Paprika-Salsa

Zutaten für 2 Portionen:
400 g Skreifilet ( Winterkabeljau)
500 g Grünspargel
5 Zweige Estragon
4 Zweige Waldmeister
200 ml Bier hell
100 g Weizenmehl
1 gestr. Tl Backpulver
1 rote Paprika
1 Chilischote
1 Schalotte
2 El Tomaten-Würzsauce
1 Ei
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Gewürz Marsala Aphrodite von Wiberg

Zubereitung:

Paprika waschen, putzen, klein würfeln. Chili längs halbieren, Kerne entfernen, Chili fein hacken. Schalotte abziehen, klein würfeln. Waldmeisterblätter abzupfen, hacken. Alles unter die Paprika mischen, mit 1 Prise Salz und etwas Pfeffer würzen. Salsa etwa 15 Minuten durchziehen lassen. Inzwischen Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzen, Spargel darin bei starker Hitze ca. 5 Minuten rundum anbraten. 2 EL Wasser zugeben, Spargel kurz durchschwenken. Vom Herd ziehen, mit Salz und Pfeffer würzen. Estragonblätter mit 50 ml Bier fein pürieren. Püree mit Mehl, 1 TL Salz, Ei und Backpulver und übrigem Bier (150 ml) zu einem Teig verarbeiten. Fischfilets trocken tupfen, salzen, pfeffern. Durch den Teig ziehen und portionsweise im heißen Olivenöl ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Spargel, Salsa, Fisch evtl. mit Meersalz bestreuen und mit Waldmeister garnieren.

   Sende Artikel als PDF