Spaghetti mit Spitzmorcheln und Rahmsauce

Zutaten für 2 Personen

30 gr Spitzmorcheln getrocknet
2 Schalotten
1 Bund Petersilie
100 gr Schlagsahne
250 gr gute Spaghetti
Pfeffer & Salz aus der Mühle

Zubereitung:

Spitzmorcheln in etwas Wasser ca. 3 Stunden einweichen, dann herausnehmen und das Einweichwasser durch ein feines Sieb schütten. Die Spitzmorcheln unter laufendem Wasser nachwaschen und abtropfen lassen. In kleine Stücke schneiden und einige besonders schöne ganz lassen. In der Pfanne die ganz fein geschnittenen Schalotten in etwas Butter glasig werden lassen, dann die Spitzmorcheln dazugeben. Etwas dünsten und die Sahne sowie das gesiebte Einweichwasser dazugeben. Alles unter geringer Hitzezufuhr reduzieren lassen. In der Zwischenzeit die Spaghetti in Salzwasser ohne Öl al dente kochen und am Ende der Kochzeit 2 El Nudelwasser zur Sauce geben. Die Spaghetti abtropfen lassen und in der Spitzmorchel Sauce wenden. Das Gericht servieren und mit Petersilie verfeinern.

PS: Fotos folgen später

 

 

   Sende Artikel als PDF