Tomaten – Grundsauce nach Rabenart

Zutaten für 12 Gläser a 200 ml:

2 kg reife Tomaten
150 gr getrocknete Tomaten in Öl
1 Staudensellerie
200 gr Möhren
1 Paprika rot
4 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 El Balsamico-Essig (echten)
3 El gutes Olivenöl
500 ml Gemüsefond
Gewürztes Salz (Mischung aus Meersalz, Thymian, Rosmarin, Pfefferminz und Basilikum)Mach ich mir selber!

Zubereitung:

Für die Sauce rote Zwiebeln und die Schalotten klein würfeln und in einem großen Topf in Olivenöl glasieren. Paprika, Möhren und Staudensellerie waschen, in Würfel schneiden und dazugeben. Tomaten waschen und Stilansatz entfernen, mit einem scharfen Messer über Kreuz anritzen und mit kochendem überbrühen. Haut der Tomaten abziehen.Tomaten und eingelegte trockene Tomaten in kleinere Stücke schneiden und mit in den Topf geben.

Gemüsefond angießen, 2 Lorbeerblätter und das gewürzte Salz dazugeben und das ganze mit starker Hitze aufkochen, dann die Temperatur auf die niedrigste Stufe herunterschalten und die Sauce 1,5 Std. leise köcheln lassen. Loorbeerblätter herausnehmen. Den Topfinhalt mit einem geeigneten Passierstab oder besser im Mixer passieren.

Sauce noch einmal kurz aufkochen und in die vorher ausgekochten Gläser oder Flaschen abfüllen. Nasses Tuch auf die Arbeitsplatte legen, die Gläser darauf platzieren und füllen. Sofort verschließen und kopfüber auf dem nassen Tuch auskühlen lassen.

   Sende Artikel als PDF