Tortilla nach Rabenart

Titel: Tortilla nach Rabenart

Ertrag: 4 Portion

Garzeit: 25 Minuten

Zubereitungszeit: 1/2 Stunde

Kategorie: Eierspeisen

Küche: spanisch

Quelle: Klaus-Peter Rabe

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 6 Eier
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 50 g Parmesankäse gehobelt
  • 50-100 ml Olivenöl
  • 2 ml Salz
  • Etwas Pfeffer

Anweisungen

Die Kartoffeln schälen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. In eine beschichtete Pfanne reichlich Olivenöl geben (der Boden sollte 0,5 cm dick bedeckt sein). Die Kartoffeln in die Pfanne geben und erhitzen. Die Kartoffeln 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten (wenn das Olivenöl zu rauchen beginnt, ist es zu heiß!).

Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden sowie die Zucchini in Scheiben zu den Kartoffeln geben und weitere 10 Minuten braten.

Die Paprika waschen und entkernen. In Würfel schneiden und zur Kartoffel-Zwiebel-Masse geben. Nochmals etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze weiterbraten, bis die Kartoffeln gar sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Leicht abkühlen lassen. Wenn die Masse sehr ölig sein sollte, in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

In einer Schüssel 6 Eier verquirlen und etwas salzen. Die Kartoffelmasse zu den Eiern hinzugeben und vermengen.

Dann die Pfanne mit 5 TL Olivenöl erhitzen. Die Tortilla-Masse hineingeben und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten goldgelb braten (bis die Masse stockt). Mit dem Parmesankäse bestreuen und weitere 5 Minuten ausbacken.

Print Friendly, PDF & Email